Death By Chocolate Brownies

Wir haben genau das richtige Rezept für die Chocoholics unter euch: Death By Chocolate Brownies! Die Brownies bringen euch den Schokohimmel näher. Innen dicht und saftig, außen leicht knusprig. Wie der Name bereits verrät, eben ein Traum für alle Schokoladenliebhaber! Auch wenn sie eine echte Kalorienbombe sind, sie sind jede Sünde wert. Damit die Brownies nicht wie einfacher Schokoladenkuchen schmecken, gibt es Einiges zu beachten. In diesem Post verraten wir euch die Handkniffe.

Was du unbedingt beachten solltest:

  • Brownies sind matschig und schwer, nicht fluffig. Deswegen solltest du die Zutaten nicht statt wie üblich mit einem Mixer, sondern mit einem Schneebesen verrühren.
  • Reduziere keinesfalls die Buttermenge! Butter dient als Geschmacksträger und verleiht den Brownies außerdem eine weiche Konsistenz.
  • Lass dir genügend Zeit bei der Zubereitung. Wenn du die Eier unter die heiße Butter-Schoko-Mischung rührst, gerinnt die Masse. Das darf auf keinen Fall passieren. Auch wenn du es kaum abwarten kannst, die Brownies zu essen, solltest du sie nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.
  • Besonders wichtig ist es, dass du bei den Brownies den perfekten Garpunkt erwischst. Wenn du die Stäbchenprobe machst, sollte auf jeden Fall noch ein wenig Teig am Stab kleben bleiben. Aber achte gleichzeitig darauf, dass der Teig nicht zu ungebacken ist. Beim Auskühlen verfestigt sich die Teigmasse noch ein bisschen.

Und jetzt viel Spaß beim Nachbacken!


Menge

ca. 12 Stück

Vorbereitung

ca. 25 Minuten

Backzeit

ca. 30 Minuten

Zutaten

  • 140 g Butter
  • 180 g Blockschokolade
  • 200 g weißer Zucker
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 85 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 3 Eier

So wird’s gemacht

  • Die Butter und 120 g zerhackte Blockschokolade im Wasserbad schmelzen. Dann den Zucker hinzugeben und mit einem Schneebesen kurz verrühren. Die Masse auskühlen lassen.
  • Als nächstes das Kakaopulver mit dem Mehl, Backpulver und Salz in einer zweiten Schüssel vermischen.
  • Die Eier mit einem Schneebesen nacheinander unter die mittlerweile abgekühlte Butter-Schoko-Masse rühren.
  • Die Kakao-Mehl-Mischung unter die Schokomasse rühren, bis gerade so ein Teig entsteht.
  • Die restliche Schokolade grob zerhacken und unter den Teig heben.
  • Die Masse in eine eingefettete Form geben. Für etwa zwölf Brownies haben wir eine 18 cm x 18 cm große Form verwendet. Bedenke, dass der Teig beim Backen noch etwas aufgehen wird und nicht überlaufen sollte.
  • Die Brownies anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze circa 30 Minuten backen bis sich die Oberfläche sichtbar verfestigt hat.
  • Zuletzt Brownies vollständig auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer in rechteckige Stücke schneiden.

Lass 'nen Kommentar da

Keine Angst, deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*