Cheesecake-Brownies

Ihr könnt euch einfach nicht entscheiden, was ihr backen möchtest? Dann ist dieses Rezept optimal für euch, weil gleich zwei unglaublich leckere Sünden vereint sind: Brownies und Käsekuchen. Beides für sich genommen schmeckt zwar schon fantastisch, aber so schmeckt es wirklich doppelt so gut. Ihr wollt das nicht glauben? – Dann backt die Brownies nach und überzeugt euch selbst davon!

Wenn ihr ein paar Brownieback-Regeln einhält, werden eure Brownies richtig schön saftig. Wie auch bei anderen Brownie-Rezepten solltet ihr die geschmolzene Schoko-Butter-Zucker-Masse lauwarm abkühlen lassen, bevor die Eier hinzugegeben werden. Ansonsten werden diese gerne mal zu Rührei.

Und beim Rühren gilt: Weniger ist mehr. Verrührt die Zutaten mit einem Schneebesen nur so lange wie nötig. Sonst schmeckt der Brownieteig später wie ganz normaler Rührkuchen und die Frischkäsemasse verflüssigt sich.

Bevor wir euch weiter mit den Regeln behelligen: Hier das Rezept für die super leckeren Brownies. Einfach, schnell (und wenn man die paar Regeln beachtet) absolut gelingsicher! Mit dem Strudelmuster sehen die Brownies auch echt klasse aus.

Und jetzt viel Spaß beim Nachbacken!

Details

Zubereitungszeit

15 Minuten

Backzeit

ca. 35 Minuten

Zutaten (Für den Teig)

  • 115 g Butter

  • 115 g dunkle Schokolade

  • 60 g weißer Zucker

  • 60 g brauner Zucker

  • 2 Eier

  • 50 g Mehl

  • 1 gehäufter EL Backkakao

Zutaten (für die Käsekuchen-Masse)

  • 300 g zimmerwarmer Frischkäse (Doppelrahmstufe)

  • 60 g weißer Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Ei

So wird's gemacht

  • Die Butter und die zerhackte Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Dann den weißen und braunen Zucker hinzugeben und kurz mit einem Schneebesen verrühren. Die Masse abkühlen lassen, bis sie nur noch lauwarm ist.
  • In der Zwischenzeit das Kakaopulver mit dem Mehl in einer weiteren Schüssel vermischen.
  • Für die Käsekuchenmasse die Molke vom Frischkäse abgießen. Frischkäse in eine Schüssel geben und kurz mit einem Schneebesen verrühren, sodass eine homogene Masse entsteht. Das Ei verquirlen. Das Ei, den Zucker und den Vanillezucker mit dem Schneebesen in den Frischkäse einrühren. Nur so viel rühren wie nötig, da sich die Frischkäse-Masse sonst verflüssigen könnte.
  • Die Eier mit dem Schneebesen nacheinander unter die mittlerweile abgekühlte Schoko-Butter-Zucker-Masse rühren.
  • Die Kakao-Mehl-Mischung mit einem Schneebesen unter die Schokomasse rühren, bis gerade so ein Teig entsteht.
  • 2/3 der Masse in eine eingefettete Form geben. Wir haben eine 20 x 20 cm große Form verwendet.
  • Den restlichen Brownieteig in Klecksen auf den Teigboden geben. Die Frischkäse-Masse in den Lücken verteilen. Dann alles mit einem Zahnstocher so verquirlen, dass ein schönes Muster entsteht.
  • Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- /Unterhitze für circa 35 Minuten backen. Abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und in kleine Brownies zurechtschneiden.

Lass 'nen Kommentar da

Keine Angst, deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*